dringende Hilfsaktion

suchen nach älteren Hilfsaktionen         

Bitte helfen Sie Gordi und Watson !!!

foto  foto  

Liebe Besitzer eines Kikis-Pfotenhilfe-Hundes,

Sie haben im letzten Jahr unsere Tierschutzarbeit in Spanien wunderbar unterstützt, indem Sie einem unserer Schützlinge ein neues Zuhause gegeben haben. Dafür sind wir sehr dankbar und hoffen, dass Sie mit Ihrem neuen Familienmitglied viel Freude haben.

Wie Sie wissen, kommen unsere Hunde meist aus einer sehr schlechten Haltung oder wurden verlassen auf der Straße aufgelesen.
Oft sind die Hunde verstört und ängstlich und dürfen erst bei ihren neuen Familien lernen, dass Hunde erwünscht sind und geliebt werden.
Manchmal jedoch haben wir Hunde in der Vermittlung, die von ihren ehemaligen Besitzern so misshandelt wurden, dass nur eine teure Operation sie von ihren quälenden Schmerzen befreien kann.
In diesem Jahr haben wir zwei Hunde vermittelt, die ein solches Schicksal teilen.

Da ist zum einen der lebensfrohe, brave Golder Retriever Gordy, dem als Welpe die linke Vorderpfote über Monate hinweg mit Draht brutal nach hinten gebunden wurde.
Warum er so grausam behandelt wurde, werden wir nie erfahren, jedoch hat diese Misshandlung zu Arthrose der Zehengelenke, einer infizierten Wunde und starken Schmerzen geführt.
Gordy ist seit Monaten in tierärztlicher Behandlung: Die Krallen mit einem Teilgelenk der Zehen mussten amputiert werden.
Die Operationskosten belaufen sich bis jetzt auf 2300 Euro.

Unser zweiter Sorgenhund ist der kleine Watson. Watson, ein pfiffiger, lustiger Dackel-Australian-Shepard-Mischlung wurde als Welpe so sehr geschlagen, dass sich eine massive Arthrose im rechten Hüftgelenk gebildet hat.
Der kleine Watson hat starke Schmerzen und läuft seit Monaten nur noch auf drei Beinen. Vor 1 Woche wurde er operiert. Die Hüftkopfresektion wird hoffentlich dafür sorgen, dass Watson in Zukunft auf 4 Beinen durch die Welt rennt.
Die Operationskosten und Nachsorge hierfür betragen zirka 400 Euro.

Warum schreiben wir Ihnen das alles? Sie ahnen es schon. Wir brauchen dringend ihre finanzielle Unterstützung für Gordy und Watson.
Beide Hunde sind in wunderbare Familien vermittelt worden, doch diese Familie können die enormen Operationskosten nicht alleine schultern.
Bitte helfen Sie uns- selbst der kleinste Beitrag hilft uns weiter.


Da wir allen Spendern namentlich auf unserer Internetseite danken wollen, vermerken Sie bitte wenn Sie dies nicht wünschen sollten.

Wir danken Ihnen jetzt schon sehr für Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine schöne Vorweihnachtszeit.

Ihre Tierschützer von Kikis-Pfotenhilfe

Für Gordy und Watson haben gespendet:

Familie Fleig 50 Euro


© Copyright 2010 - 2019......alle Rechte bei : www.kikis-pfotenhilfe.de....... Kontakt & Impressum & AGB's ......22.11.2019 - 21:44 Uhr